Die Endodontie

Die Endodontie –  auch Wurzelkanalbehandlung genannt, ist notwendig, wenn Karies zum Zahnnerv vorgedrungen ist und beginnt diesen zu schädigen.

Es ist notwendig das gesamte infizierte Gewebe aus dem Wurzelkanal zu entfernen. Danach wird das betroffene Wurzelsystem  sehr gründlich gespült und desinfiziert und abschließend mit Hilfe einer Thermoplast 3D Wurzelfüllung hermetisch verschlossen.

Eine frühzeitige Behandlung des Wurzelkanals rettet den Zahn und beugt damit einer Extraktion des Zahnes und anderen Komplikationen vor.

Die Wurzelkanalbehandlung wird unter Dental – Mikroskopie durchgeführt, welche das betroffene Gebiet für den behandelnden Arzt um das bis zu 40-fache vergrößert darstellt und somit eine gründliche und sichere Reinigung des Wurzelsystems ermöglicht.

Nach Setzen der Wurzelfüllung können anschließend andere Maßnahmen wie z.B. das Setzen einer Zahnkrone gesetzt werden.

Durch das Klicken auf die Schaltfläche erklären Sie, dass Sie damit einverstanden sind, die bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Analyse von Traffic und Cookies zu verarbeiten. Verstanden